Zum Inhalt springen

Feststellung der Ergebnisse

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Wartau: Die Resultate der brieflichen Abstimmungen vom 14. Juni 2020 der evang.-ref. Kirchgemeinde Wartau waren nun während 14 Tagen im Schaukasten aufgelegt und wurden im W&O publiziert. Da die Bürgschaft in dieser Zeit keine Beschwerden beim Kirchenrat eingereicht hat, ist die Beschwerdefrist am 29. Juni unbenutzt abgelaufen. Somit sind die Entscheide zur Jahresrechnung 2019, zum Budget 2020 samt Steuerfuss von 28%, sowie zu den Wahlen der Pfarrpersonen gemäss Artikel 111 des Gesetzes über Wahlen und Abstimmungen (sGS 125.3) ab 29.06. 2020 in Rechtskraft erwachsen.»

 

Urnenabstimmung 14. Juni 2020

Resultate der Urnenabstimmung vom 14. Juni 2020

Gerne informieren wir Sie über die Resultate der Urnenabstimmung. Beide Pfarrpersonen wurden von Ihnen sehr klar gewählt und Rechnung/Voranschlag mit grosser Mehrheit angenommen. Die Stimmbeteiligung lag bei rund 24% (355 Stimmen). Die detaillierten Resultate finden Sie auf unserer Website www.ref-wartau.ch oder in Papierform im Sekretariat.

Bestärkt durch das deutliche Resultat wird die Vorsteherschaft ihre Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen weiterführen.

Die guten Wahlergebnisse von Marcel Cavallo und Christian Hörler sind sehr erfreulich und stärken den beiden neu gewählten Pfarrpersonen den Rücken. Der Einsetzungsgottesdienst wird nach der Sommer-pause erfolgen. Wir werden Sie rechtzeitig zu diesem Anlass einladen.

Die Vorsteherschaft freut sich sehr über den klaren Ausgang der Urnenabstimmung und dankt allen Kirchbürgern, die sich aktiv daran beteiligt haben.


Pfarrwahl

Wir gewählten Pfarrer danken der Kirchbürgerschaft für das entgegengebrachte Vertrauen. Das ermutigt uns, unsere Kräfte und Begabungen zum Wohl der Kirchgemeinde einzusetzen, Marcel Cavallo für die jüngere Generation, Christian Hörler für die ältere. Pfarrer Hörler beendet seine bisherige Tätigkeit am Spital und den Reha-Kliniken auf Ende September, um ab Oktober vollumfänglich für Wartau tätig zu sein. Wir freuen uns, Sie die nächsten Jahre zu begleiten und mit Ihnen den Glauben zu leben, feiern und gestalten.

Das Pfarrteam Marcel Cavallo und Christian Hörler

Herzlich willkommen

Beschreibung

Wir sind die südlichste Kirchgemeinde in der Region Werdenberg im Kanton St. Gallen. Seit dem 1. Januar 2015 haben zwei Kirchgemeinden fusioniert. Eine neue Gemeinde ist entstanden: die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Wartau.

 

Das Wartau besteht aus sieben Dörfern und zwei Weilern. Nebst einer alten Burg, gehören Weinberge zu den Wahrzeichen unserer Gemeinde. Am tiefsten geographischen Punkt fliesst der Rhein durch unsere Gemeinde und bildet gleichzeitig die Landesgrenze. Der Alvier thront über der Gemeinde und bildet den höchsten Punkt der Gemeinde.

 

Zwei Kirchen sind die Wahrzeichen zweier Dörfer. Die alte Kirche stammt aus dem Mittelalter und steht in Gretschins (371 Sitzplätze). Die neuere Kirche steht seit 280 Jahren in Azmoos (300 Sitzplätze). Die beiden Kirchen bilden die Zentren des religiösen Lebens unserer Kirchgemeinde.

 

Evangelisch Reformierte Kirchgemeinde Wartau, Kirchgass 1, 9478 Azmoos

Kirche und Pfarrhaus Gretschins, Kirchweg 7, 9479 Gretschins

 

was tun, wenn..............

...Sie Ihr Kind taufen lassen wollen

...Sie Ihr Kind taufen lassen wollen

» weitere Informationen

...Sie in der Kirche heiraten wollen

...Sie in der Kirche heiraten wollen

» weitere Informationen

...Sie in die Kirche eintreten wollen

...Sie in die Kirche eintreten wollen

» weitere Informationen

...jemand stirbt

...jemand stirbt

» weitere Informationen

... Sie Kirche oder Kirchgemeinde-Räumlichkeiten mieten möchten

... Sie Kirche oder Kirchgemeinde-Räumlichkeiten mieten möchten

» weitere Informationen